Workshop: Trickboxx

„Trickfilmerstellung mit der Trickboxx“



Die TRICKBOXX ist eine Holzkiste, mit der man Trickfilme machen kann: Zeichentrick, Legetrick, aber auch Trickfilme mit Playmobilfiguren. Sie passt auf jeden normalen Tisch. An der Kiste fest angebracht ist eine digitale Kamera, die einen Animationsmodus besitzt. Für die Ausleuchtung der Arbeitsfläche sind an der Boxx feste Lampen installiert. Man benötigt nur noch einen Fernseher mit Scart-Anschluss, eine Geschichte und schon kann es losgehen.



Die Trickboxx stellt einen medienpädagogisch wertvollen Ansatz dar, um Kindern und Jugendlichen Einblicke in die Medienproduktion und -nutzung zu geben. Sie versucht das Medium Film für die Schüler „transparenter“ zu machen und so Verständnis für Prozesse der Filmerstellung zu erwirken. Denn nur wer Medien versteht, kann auch vernünftig damit umgehen.



Neben den medienpädagogischen Aspekten schult die gemeinsame Arbeit am Trickfilm kommunikative und soziale Kompetenzen der jungen „Filmemacher“.

In einer kurzen Einführung werden die Grundlagen des Trickfilms dargelegt und die technischen und kreativen Möglichkeiten der Trickboxx vorgestellt. Im anschließenden Praxisteil wird die Trickboxx konkret ausprobiert und schnell entdeckt werden können, dass ganz „nebenbei“ die Arbeit mit der Trickboxx sehr viel Spaß macht.



Am Ende werden die konkreten Möglichkeiten der Umsetzung eines Trickboxx-Projektes innerhalb der Schule im Raum Marburg erläutert.



Teamerin: Birgit Peulings, Marburg

Dieser Workshop hat am 28. Oktober im Medienzentrum Marburg stattgefunden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s