Smartboardschulung am 31.Mai 2012 im Medienzentrum Marburg

Basiskurs interaktive Whiteboardsu.a. mit Notebook Math Tools (halbtägig – in Orientierung an G. Röhner 2012)

Im hier angebotenen Basiskurs werden folgende Nutzungskompetenzen entwickelt
• Funktionsweise und grundlegende Bedienung eines interaktiven Whiteboards
• Notebook-Software anwenden
• Informationen schreiben, löschen und speichern
• Texten, Grafiken und Seiten erstellen
• Objekte bearbeiten (Kontextmenü) und Eigenschaften einstellen
• die Werkzeugleiste und die Seitenübersicht nutzen Unter didaktisch-methodischer Perspektive geht es um
• Grundlagen der Veranschaulichung unterrichtsrelevanter Informationen
• Erkenntnisse der Lernpsychologie zur Wahrnehmung visueller Elemente
• Praktische Übungen in der Erstellung von digitalen Tafelbildern und    ..Präsentationen
• Unterrichtsvorbereitung und –dokumentation mit interaktiven Whiteboards

und im Hinblick auf die Ausbildung geht es um
• Interaktive Whiteboards als Präsentationsmedium in den Modulen
• Materialien und Verweise zum Einsatz von interaktiven Whiteboards im ..Unterricht

Präsentation von Grundlagen am interaktiven Whiteboard
Bedienung des interaktiven Whiteboards
Vertiefung des Praxisanteils durch Nutzung der Notebook-Software
Reflexion didaktisch-methodischer Grundlagen des IWB-Einsatzes in Unterricht und Ausbildung

Zusätzliches Angebot: Einblick in die Software „Notebook Math Tools“; Video und Audio

Joachim Eisenträger

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s