Kreatives Lernen mit digitalen Medien in der Grund- und Förderschule – Teil II

Weitere Workshopangebote fanden am Nachmittag statt.

Moser_2013_7

Moser_2013_6

Workshop 1: Internet macht Schule – Schule macht Internet (Jörn E. von Specht, Studienseminar GHRF Eschwege und David Henkel, Förderschullehrer Marburg) – Jörn E. von Specht betreut und entwickelt an verschiedenen Schulen Nordhessens netzbasierte Mini-Medien-Projekte. Dazu zählen neben Internetauftritten in Form von Weblogs auch ein Radio-Projekt (Radio Blauer Biber) oder ein für den Bereich der Primarstufe und Förderschule zugeschnittenes spezielles Lernangebot, die Lernplattform BlaufuchsQuest.

Die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen), verlieh in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal den MediaSurfer MedienKompetenzPreis Hessen. Das Projekt Radio Blauer Biber von J. E. von Specht ist Gewinner des diesjährigen Hessischen MedienKompetenzPreises in der Kategorie 2 (Kinder bis 10 Jahre) – (siehe MediaSurfer 2012 – Pressemitteilung – Kassel, 18. April 2013).

Moser_2013_2

Der Workshop zeigte ausgewählte Möglichkeiten der Nutzung des Internets auf einfache Art und Weise, wobei dabei der didaktische Mehrwert von webbasierten (endgeräteunabhängigen) Zusatzangeboten sowie deren Einbettung in das jeweilige Lerndesign herausgearbeitet wurde.

Ausgehend von Hör- und Videobeiträgen, welche von Schülerinnen, Schülern und ihren Lehrkräften gemeinsam im schulischen Kontext erstellt wurden, ging es um die Verknüpfung dieser Beiträge mit weiteren schülerorientierten Lernangeboten im Netz. Zu nennen sind hier neben Radio blauer Biber und BlaufuchsQuest als e-LearnQuest-Projekt auch das Grundschulnetz der Zentrale für Unterrichtsmedien (ZUM), Mauswiesel und PriMaPodcast (C. Schreiber, Goethe-Universität Frankfurt).

Moser_2013_8

Moser_2013_4

Workshop 2: Waldpädagogik

(Jürgen Bender, Grundschulpädagoge Wohratal)

Die Grundschule Wohra ist eine einzügige Schule 20 km nördlich von Marburg gelegen inmitten des größten zusammenhängenden Waldgebiets Hessens (Burgwald/Kellerwald). Seit Sommer 2010 wird dort in jahrgangsübergreifenden Lerngruppen (1/2 und 3/4) und inklusiv unterrichtet. Die Nutzung außerschulischer Lernorte ist schon seit vielen Jahren ein wichtiger Teil des Schulprogramms. Im April 2004 wurde die Kinderwaldschule Wohra ins Leben gerufen (20 Minuten Fußweg vom Schulhaus entfernt). Seither wird dieser größte Klassenraum der  Schule in allen Jahreszeiten an einem Vormittag wöchentlich von jeweils einer Lerngruppe als außerschulischer Lernort genutzt. Unter Anleitung von Herrn Bender erfahren die Kinder den Wald als sich ständig verändernden Lebensraum, der ihnen vielfältige Betätigungsmöglichkeiten bietet und mit dem sie sich im Laufe eines Schuljahres zunehmend identifizieren. Diese Identifikation ist Grundvoraussetzung für jedes fruchtbare und nachhaltige Lernen. Im Workshop wurde die Bandbreite der Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten, die der Kinderwald den Kindern bietet, vorgestellt und in einem Praxisteil Naturerfahrungsspiele mit den Teilnehmern praktiziert – in Anlehnung an den Naturerlebnispädagogen Joseph Cornell (USA) und „ohne Medien mit zusätzlichen Unterhaltungswert“ (upps!). Die medienaffinen Teilnehmer zeigten sich überraschend begeistert und so manch einer ist sich dennoch bei aller Naturnähe und -liebe sicher, dass auch in diesem wunderbaren Teil der Welt netzbasierte oder „frische“ Medienmaschinen mit ihren im Ergebnis zeitgeschensnahen, ziel- oder kindgruppennahen und multimediealen Möglichkeiten einen angemessen sinnvollen Platz finden können, sollen und werden … – da geht noch was…

Wir und Jürgen Bender freuen uns auf Waldpädagogik 2.0 …  😉

Moser_2013_9

Moderation: J. Eisenträger & J. E. von Specht

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s