Schlagwort-Archive: Dr. KlausMaiwald

Fortbildungsveranstaltung 28.10.2010

Medieneinsatz neu denken. Chancen und Herausforderungen für den Deutschunterricht im Zeitalter der Medialisierung – eine Fortbildung mit Prof.  Dr. Klaus Maiwald (Universität Augsburg)

Ort:          Medienzentrum Marburg; Softwarecenter 1; 35037 Marburg

Medien, insbesondere die digitalen Medien, bereichern und verändern den Deutschunterricht gleichermaßen. Dabei mangelt es bezüglich der Mediennutzung inzwischen weniger an materieller Ausstattung und technischer Kompetenz als an einer didaktisch fundierten und reflektierten Vorstellung davon, was wir mit ihnen im Deutschunterricht eigentlich erreichen wollen.

Während die eine Seite nicht selten der Auffassung ist, dass durch den Einsatz von Medien selbst trockene Inhalte für Schülerinnen und Schüler interessant gemacht werden können, bleibt die andere Seite häufig skeptisch, ob und inwiefern Medien überhaupt in den Deutschunterricht gehören. Übersehen wird dabei, dass Medien weder als unreflektierte Motivationsverstärker noch als Schreckgespenst dienen.

Ausgehend hiervon wird Prof. Dr. Klaus Maiwald, Universität Augsburg, einführend darlegen, welche Gründe ausschlaggebend für die fachbezogene Integration von Medien im Deutschunterricht sind. Hierfür ist zunächst der Medienbegriff zu klären. Sodann werden angestammte Inhalte und Tätigkeiten des Deutschunterrichts (Schreiben, Sprechen, Sprachbetrachtung, mit Texten umgehen) medienbezogen erweitert aufgefasst. Zu reflektieren ist schließlich das Verhältnis von Medien und fachspezifischen Kompetenzen im Sinne der Bildungsstandards.

Mit freundlichen Grüßen

Joachim Eisenträger – Projektmitarbeiter „Mefobi@n“ AFL Frankfurt

Advertisements